LESERBRIEF: „Wer­den nun ein­zel­ne Gär­ten geplün­dert?“

Leser­brief aus dem Hal­ler Kreis­blatt, 31.08.2015. Zur Bericht­erstat­tung über das von der Stadt Hal­le geplan­te Umle­gungs­ver­fah­ren im Bereich Gar­ten­stra­ße.

20150831 - HK - Werden nun einzelne Gärten geplündert - 600x

Wer­den nun ein­zel­ne Gär­ten geplün­dert?“

Zur Bericht­erstat­tung über das von der Stadt Hal­le geplan­te Umle­gungs­ver­fah­ren im Bereich Gar­ten­stra­ße:

Fra­ge: Ist die Stadt Hal­le wirk­lich eine Stadt zum Wohl­füh­len (so der Slo­gan)? Wie kann man sich als Ein­woh­ner unse­rer Stadt sicher füh­len, wenn einem der eige­ne Besitz (per Umle­gungs­ver­fah­ren), jeder­zeit genom­men wer­den kann? Ob Herr Kers­jes sich hier noch wohl­fühlt?

Sind — nach­dem Flo­ra und Fau­na geplün­dert wur­den — nun ein­zel­ne Gar­ten dran? Unglaub­lich wie hier mit Mit­bür­gern umge­gan­gen wird!

Ina Pfaff
Kai­ser­stra­ße
Hal­le

Leser­brie­fe geben nicht die Mei­nung der Redak­ti­on wie­der. Wir behal­ten uns vor, ein­ge­sand­te Zuschrif­ten zu kür­zen.